Demoanfrage

Düsseldorf, 01. April 2019 – deep white steht für eine nahtlose Verknüpfung von Unternehmenskultur und Digitalisierung. Um im Bereich Digitalisierung zukunftsweisend aufgestellt zu sein, hat auch deep white die Stärke und den stark wachsenden Einfluss von Conversational AI in die Nutzer-Kommunikation erkannt. Neben Kundenprojekt-Realisierungen hat unser Partner sich Cognigy.AI auch zum eigenen Nutzen genommen, um einen eigenen Chatbot namens Diwi auf der eigenen Website zu integrieren. Warum, wieso und weshalb, das haben wir in einem Interview mit Stephan Multhaupt, Inhaber deep white, und Anna Muntzos, Dialog-Architektin deep white, herausgefunden.  

Wie ist die Entstehungsgeschichte von Diwi? 

Stephan Multhaupt: Die Entstehungsgeschichte von Diwi, unserem digitalen Assistenten, beginnt da, wo auch unsere eigene Geschichte beginnt: Bei der inhaltlichen "Neugründung" unseres Unternehmens. Wie viele andere Gründerinnen und Gründer standen auch wir bald vor der Aufgabe, unseren neuen Webauftritt zu gestalten. Dabei kam immer wieder diese eine Frage auf: Wie strukturieren wir unsere Homepage eigentlich am besten? Soll unsere Website aufgeteilt werden nach Fachbereichen oder Industrien, in einer komplexen Matrix? Statisch, voller Text und unserer eigenen Logik folgend? Die Antwort war schnell gefunden: Nein! 

Wir verbinden Unternehmenskultur und Digitalisierung, unsere Kunden kommen aus jedem Fachbereich, aus jeder Industrie. In persönlichen Gesprächen können wir am besten beschreiben, was genau wir eigentlich machen. Warum also nicht eine Homepage schaffen, die genau das leistet – unser Business in persönlichen Gesprächen erklären. Ganz und gar orientiert an dem jeweiligen User, seinen Fragen und Bedürfnissen. Hier bot uns Cognigy.AI die ideale Lösung zur Erschaffung eines digitalen Assistenten.

Was ist der genaue Anwendungsfall? 

Anna Muntzos: Der Anwendungsfall ist offensichtlich: Wir mit allem, was dazu gehört – das ist zum einen natürlich unser facettenreiches Geschäftsmodell, bestehend aus Unternehmenskultur, Werte-Forschung, Digitalisierung und Business Analyse. Auf der anderen Seite aber auch unser buntes Team, unser starkes Netzwerk und die Geschichte, die wir zu erzählen haben.

Stephan Multhaupt: Gleichzeitig ist unser Diwi auch unser Kompetenzbeweis. Wir können Bots und digitale Assistenten nicht nur fachlich im Rahmen eines Kommunikationskonzeptes und technisch in Cognigy.AI konzipieren und implementieren. Vielmehr, und dies ist unsere einzigartige Stärke, haben wir mit Anna eine Conversational AI Konversationsexpertin in unserem Team. Eine Kompetenz und Qualifikation für die Schaffung von automatisierten Kommunikationen, die nur schwer am Markt zu finden ist.

Was habt ihr genau entwickelt? Es scheint, als sei Diwi weitaus mehr als nur ein simpler Q+A Bot, richtig?

Anna Muntzos: Diwi ist tatsächlich mehr als ein rein simpler Q+A Bot. Er ist ein echter Gesprächspartner – nicht zu verwechseln mit einem Diskussionspartner. Er hat verschiedene Interessen, Humor, Empathie und ist inhaltlich schon jetzt breit aufgestellt. Außerdem kennt und verkörpert er unsere Unternehmenskultur. All das unterscheidet ihn von anderen Bots. Das kann dann z.B. so aussehen: Für uns als Team ist das Thema "Corporate Social Responsibility" sehr wichtig. Selbstverständlich also, dass auch Diwi dieses Thema kennt und bespricht. Die Art wie Diwi kommuniziert, ist auch die Art, in der wir mit einander sprechen: Immer wertschätzend, mit einem Augenzwinkern und transparent. Wenn er mal etwas nicht verstanden hat, dann sagt er das ganz offen. Transparenz und Authentizität haben bei uns einen hohen Stellenwert. Deshalb verschweigt Diwi auch zu keinem Zeitpunkt, dass er ein Bot und kein Mensch ist. 

Kannst du dies näher erläutern? Was kann und was macht Diwi?

Anna Muntzos: Diwi nimmt nicht statisch Bestellungen entgegen oder beantwortet vor-definierte Fragen aus einer FAQ-Liste, sondern er begleitet als integraler Webseiten-Bestandteil unsere Homepage-Besucher vom ersten Moment an durch die Website. Diwi führt Erstgespräche und kann Fragen zu der anspruchsvollen Themen-Kombination unseres Dienstleistungsangebotes beantworten. Er nimmt Kontaktanfragen entgegen und bereitet Leads so auf, dass sie uns im Backend direkt zur Verfügung stehen. Das macht Diwi zum einen zu einem echten Vertriebs-Profi. Zum anderen ist er eine wertvolle Unterstützung: In dem er Routine- und Standardaufgaben übernimmt, haben wir mehr Zeit, um uns auf unsere Kernkompetenzen zu konzentrieren. Diwi wirkt sich positiv auf wirtschaftliche Effizienzfaktoren wie Zeitersparnis und Fehlerminimierung aus.

Außerdem lernen unsere Website-Besucherinnen und Besucher uns dank Diwi besser kennen. Gleichzeitig erfahren wir, was sie zu uns bringt und welche Fragen sie umtreiben. Diwi lernt natürlich mit jeder geführten Konversation mit einem Gesprächspartner weiter und entwickelt sich stetig für noch größere Gesprächspotentiale.

Wie habt ihr Diwi in Cognigy.AI umgesetzt? Wie habt ihr bzw. nutzt ihr Cognigy.AI?

Anna Muntzos: Cognigy.AI haben wir vom ersten Moment an für die Erstellung unseres digitalen Assistenten genutzt. In ersten Workshops lernten wir die Basics der Plattform und die intuitive Handhabung kennen – und mittlerweile sage ich auch gerne „lieben“. Im nächsten Schritt haben wir überlegt, welche inhaltlichen Themen für uns von Relevanz sind, und haben angefangen den Dialog zu skizzieren – offline, ganz analog mit Zettel und Stift. Dann startete die technische Konzeption und Dialog-Umsetzung in der Plattform mithilfe des graphischen Konversations- und Prozesseditors. In sehr enger Zusammenarbeit mit dem Cognigy-Team, das uns wirklich in allen technischen Belangen und Implementierungsmöglichkeiten zur Seite gestanden hat und steht. Ohne diese Erfahrung wären wir noch lange nicht am Ziel eines Live-Diwis am heutigen Tag.   

Was ist das Ziel, das ihr mit Diwi verfolgt?

Stephan Multhaupt: Natürlich ist Diwi das Paradebeispiel unserer Kompetenz in Sachen Conversational AI, verlängerter Vertriebsarm und “Lead-Generator”.

Gleichzeitig wollen wir aber auch verdeutlichen: Ein kognitiver Chatbot oder Sprachassistent funktioniert am besten, wenn er Teil einer größeren Strategie ist – Social Media, Kommunikation, Vertrieb. Auf den Punkt, in Verbindung mit automatisierten Kommunikationsprozessen gebracht wird. Liest etwa ein User einen unserer Blog-Beiträge oder Twitter-Posts, kann er über einen Link direkt in die Kommunikation mit Diwi gelangen. Dieser weiß dann, über welchen Weg der User zu ihm gekommen ist, was er gelesen hat und worüber er reden will.

Dank der Möglichkeiten von Cognigy AI., Datenbank-Anbindungen und Open API Schnittstellen, sowie die Dialogaufbereitung über einen grafischen Konversations- und Prozesseditor, sind den Chatbot-Ideen und Skills keine Grenzen gesetzt. Denn das wollen wir mit Diwi natürlich auch: Inspirieren und unsere Kunden zur Erstellung eines eigenen digitalen Assistenten ermutigen!

Besuchen Sie unseren Diwi doch mal auf unserer Website. Wir freuen uns!

 



Über Deep White

Das Bonner Unternehmen deep white verknüpft die Themen Digitalisierung und Unternehmenskultur und begleitet Kunden auf dem Weg zu nachhaltiger, zukunfts- und werteorientierter Performance. Durch Verwendung innovativer Technologie aus den Bereichen der Analytics, AI, Machine Learning etc. wird Transformation nicht nur angestoßen sondern realisiert. Steuerungsrelevante Erfolgsfaktoren der Unternehmen werden durch die Verbindung beider Themenfelder auf einzigartige Weise sicht- und messbar gemacht.

Als Experte für Business Intelligence, Data Analytics-Lösungen und Corporate Social Responsibility unterstützt Inhaber Stephan H. Multhaupt Kunden auf dem Weg ganzheitlicher Prozessoptimierung. deep white-Gründer Dr. rer. pol. Gregor Schönborn forscht und berät seit vierzehn Jahren zum Zusammenhang von Unternehmenskultur und wirtschaftlichem Erfolg.

Kontakt

deep white
Stephan Multhaupt
Inhaber/ Owner
Tel.: +49 228 184 979 43
E-Mail: stephan.multhaupt@deep-white.com

Kategorie: Partner, ConversationalAI, Innovation, userexperience, Enablement

Sie möchten mehr über Cognigy und das Thema Conversational AI erfahren? Buchen Sie eine Demo oder füllen Sie das Kontaktformular aus... 
Martina yazgan

Contact
Martina Yazgan
Head of Marketing

info@cognigy.com
www.cognigy.com

share on